Gestalte die zukünftige Gesundheitsversorgung

Koordinator Transformation | Interaktionsarbeit und Digitalisierung.

Keine Lust auf ...

Hierarchien, Kompromisse und veraltetete Technologien?

und noch nicht den Anspruch auf ...

Sinnhaftigkeit, neue Wege und flexible Strukturen verloren?

...dann passen wir zusammen!

Wir haben keine Relaxing-Zone und keinen Kicker, dabei aber Freiraum und Zeit für Kreativität und Entwicklungsfreude.

Wir sind

Die vital.services GmbH ist spezialisiert auf wertorientierte digitale Anwendungen. Mit mobilen Mehrwertapplikationen und -diensten unterstützt das Leipziger Unternehmen Gesundheits- und Sozialdienstleister bei Aufbau und Gestaltung regionaler Netzwerke. vital.services vereint technisches, fachliches, betriebswirtschaftliches Knowhow, um innovative Ansätze in den Praxisalltag von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen zu transformieren und nachhaltig zu betreiben.

Im Rahmen des BMBF-Forschungsprojekts SO-SERVE arbeiten wir zusammen mit universitären Forschungspartnern und Praxispartnern aus Pflege- und Kindertageseinrichtungen an der Weiterentwicklung der Interaktionsarbeit – der Arbeit am und mit Menschen. Ziel des Projekts ist die Verbesserung der Arbeitsgestaltung in verschiedenen Anwendungsfeldern der Interaktionsarbeit. Dabei bringen die Disziplinen des Service Engineering und der Arbeitswissenschaften ihre Kompetenzen ein, um eine effiziente und zugleich menschengerechte Gestaltung der Interaktionsarbeit zu ermöglichen. Dafür wird Unternehmen mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen und einem Methodenbaukasten bereichs- bzw. branchenübergreifende „Werkzeuge“ für die (Neu-)Gestaltung von Interaktionsarbeit und Digitalisierung an die Hand gegeben.

Wir suchen

Wir suchen unbefristet/ befristet einen „Koordinator Transformation“.

Projektmitarbeiter (m/w/d) in Vollzeit

für die didaktische Aufbereitung dieser Werkzeuge sowie von Bildungs-, Informationstechnologien und technischer Informationssysteme.

Im Fokus Ihrer Projektmitarbeit steht die praktische Erprobung und die didaktische Aufbereitung von Informationsmaterialien, Methoden und Werkzeugen für Unternehmen. Hierzu gehört neben der Aufnahme und Umgestaltung von Arbeitsprozessen auch die Beschäftigten verschiedenster Altersstufen und Fachbereiche an eine digitalgestützte Arbeitsweise heranzuführen.

Was sind Ihre Aufgaben

  • Konzeptionelle Mitarbeit, Durchführung und Dokumentation von Sensibilisierungsworkshops
    • Identifikation und Beschreibung von Arbeitsprozessen und Entlastungspotentialen
    • Erhebung der Informationsbedarfe sowie Beschreibung der Kommunikations- und Informationsflüsse innerhalb und zwischen Unternehmen, bspw. durch Flow-Charts, Netzwerkanalysen oder User-Journeys.
    • Auswahl und Anwendung von Methoden aus dem Methodenbaukasten zur Unterstützung der Informationsverteilung und Kommunikation im Arbeitsalltag.
  • Dokumentation von Anwendungsfällen.
  • Mitarbeit an der Entwicklung von Strategien zur Einführung neuer Technik sowie deren didaktische Begleitung unter Einbindung der beteiligten Unternehmen und deren Beschäftigten.
  • Erstellen von Kompetenzprofilen sowohl für die operative als auch für die strategische Arbeit mit einer Informationsmanagement-Plattform.

Was erwarten wir von Ihnen

  • Studienabschluss mit pädagogischem Schwerpunkt (bspw. Medienpädagogik, Erwachsenenbildung) – alternativ Studienabschluss im Bereich Medieninformatik, Ingenieur- oder Wirtschaftswissenschaften mit einschlägiger Weiterbildung und/oder einschlägiger Berufserfahrung in den Bereichen Erwachsenenpädagogik/Didaktik/E-Learning.
  • Erfahrung in der Gestaltung und didaktischen Aufbereitung von Arbeitsmaterialien und Werkzeugen
  • Interesse am kollegialen Erfahrungsaustausch
  • Fähigkeit zum interdisziplinären Arbeiten, zum selbständigen lösungsorientierte Arbeiten sowie zum Arbeiten im Team
  • Flexibilität und Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit,
  • Erfahrung und sicherer Umgang mit moderner Büro- und Kommunikationstechnik insbesondere MS Office Paket 365 (Word, Excel, PowerPoint, Outlook).

Was bringen Sie idealerweise mit

  • Erste Erfahrungen in der Beschreibung von Arbeitsprozessen
  • Erfahrung in der lebendigen, teilnehmerorientierten Bearbeitung von Themen in der Gruppe
  • Ausgeprägte Methodenkompetenz in der Gestaltung und Steuerung von Gruppenprozessen

Wir bieten Ihnen

  • Wochenarbeitszeit: 40h, Teilzeit möglich.
  • Flexible Arbeitszeiten, dass bedeutet bei uns Arbeiten im Einklang mit den familiären Gegebenheiten und dem persönlichen Bio-Rhythmus.
  • Flache Hierarchien und verantwortungsvolle Tätigkeiten, wir bieten Ihnen ein Maximum an Freiraum und sorgen für Freude beim Arbeiten sowie für persönliche und berufliche Entfaltungsmöglichkeiten

Möchten Sie Ihre Chancen realisieren und daran mitwirken, die Interaktionsarbeit in Unternehmen effizienter und menschengerechter zu gestalten?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen, Ihre Gehaltsvorstellung sowie Ihren frühestmöglichen Eintrittstermin per E-Mail an kontakt@vital-services.de

Ansprechpartner

Andreas Matzke
Mobil: 0172 651 96 58


Full-Stack .Net Entwickler

Mehr Infos +

Software-Entwickler

Full-Stack .Net

Koordinator Transformation im Bereich Interaktionsarbeit und Digitalisierung

Mehr Infos +

Koordinator

Interaktionsarbeit und Digitalisierung

Integrated Care Programs

Mehr Infos +

Mediziner

Integrated Care Programs

Werkstudenten

Mehr Infos +

Werkstudenten

Anpacken und Erfahrungen sammeln